Logopäde (m/w)


Arbeitsstelle:
Fachkliniken für Geriatrie Radeburg GmbH
Hospitalstraße 34
01471 Radeburg

Tätigkeitsbereich:
Medizinisch technischer Dienst

Stelle verfügbar:
ab 01.12.2018

Arbeitszeit:
Teilzeit

Stellenanzeige als PDF:
PDF erzeugen

Die Fachkliniken für Geriatrie Radeburg bestehen aus dem Fachkrankenhaus für Geriatrie (30 Betten) und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik (78 Betten). Die Einrichtung befindet sich in landschaftlich reizvoller Lage im Herzen Sachsens, nur 18 km von der Landeshauptstadt Dresden entfernt (Autobahnanschluss).

Auf der Grundlage eines auf die besonderen Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmten Konzeptes behandeln wir seit 1994 geriatrische Patienten in multiprofessionellen Teams (Ärzte, Pflegedienstmitarbeiter, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Neuropsychologen, Sozialarbeiter, Masseure und Musiktherapeutin) .

Wir suchen SIE im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung ab 01.12.2018 in Teilzeit (30,0 h/Woche) als:

Logopäde (m/w)

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung bei der Sicherstellung der bestmöglichen logopädischen Versorgung der Patienten hinsichtlich ihrer Gesamtbedürftigkeit unter Beachtung der ärztlichen Anordnung
  • Durchführung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen
  • Behandlung, Beratung und Unterstützung von Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
  • therapeutische, individuelle Essbegleitung der Patienten
  • die Erfüllung von Dokumentationspflichten, die Inhalt und Bestandteil des Zuständigkeitsbereiches der Mitarbeiter sind bzw. die Inhalt der allgemeinen Leistungen der Firma darstellen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Logopäden (m/w) oder vergleichbarer Studienabschluss
  • erste Berufserfahrungen sind wünschenswert
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • interessante und herausfordernde Aufgaben sowie gleichermaßen eigenständige Verantwortung
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf
  • großzügige Urlaubsregelungen
  • interessantes Vergütungsmodell, Ticket-Plus-Karte und Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Förderung von Weiterbildungen

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Fr. Caroline Häcker unter der E-Mail-Adresse zur Verfügung.


Bei Interesse bewerben Sie sich unter folgendem Link: Online-Bewerbung

Fachkliniken für Geriatrie Radeburg GmbH
Zentrales Personalmanagement
Hospitalstraße 34
01471 Radeburg

Zurück zur Übersicht