RECURA übernimmt volle Trägerschaft der Fachkliniken für Geriatrie Radeburg


RECURA übernimmt volle Trägerschaft der Fachkliniken für Geriatrie Radeburg

Pressemeldung als PDF:
PDF erzeugen

Radeburg: Am 05.07.2019 haben der Landkreis Meißen und die RECURA Kliniken GmbH einen gemeinsamen Vertrag zur Übernahme der durch den Landkreis gehaltenen Anteile an den Fachkliniken unterzeichnet. Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 01.01.2019. Damit ist RECURA alleiniger Gesellschafter des in Radeburg ansässigen Gesundheitsdienstleisters, der sich seit seinem Bestehen zu einem über die Region hinaus bekannten Zentrum für Altersmedizin entwickelt hat.

Der Bedarf an altersmedizinischer Versorgung nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Ziel ist die Sicherung und Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten durch eine ganzheitliche Versorgung die altersspezifische chronische und akute Mehrfacherkrankungen berücksichtigt. In Radeburg wird eine Akutklinik sowie eine Rehabilitationsklinik im Bereich Geriatrie betrieben. Das hoch spezialisierte Leistungsangebot wird unter anderem durch eine Institutsambulanz sowie das Geriatrische Netzwerk Radeburg (GerN) in Zusammenarbeit mit Ärzten und Krankenhäusern in der Region ergänzt.

Von der Behandlung im offiziell durch den Freistaat Sachsen anerkannten Zentrum für Altersmedizin profitieren Patienten und medizinische Partner in der Gesundheitsbranche gleichermaßen. Für die weitere Entwicklung ist geplant, die räumliche Kapazität der Kliniken zu erneuern und auszubauen, um auch zukünftig die hohe medizinische Versorgungsqualität dauerhaft zu garantieren.

„Der Landkreis Meißen war in den vergangenen Jahren stets ein zuverlässiger Partner. Unser großer Dank gilt daher dem Landkreis für seine Unterstützung bei den zahlreichen gemeinsamen Projekten rund um die Klinik. Wir werden weiterhin der Region, den Patienten und Partnern mit unserer altersmedizinischen Kompetenz zur Verfügung stehen und planen unser Angebot auszubauen. Ein erster Schritt wird die umfangreiche bauliche Sanierung der Fachkliniken für Geriatrie sein.“, betont Klinikgeschäftsführerin Katja Ückert.

 

Über die Fachkliniken für Geriatrie Radeburg

Die Fachkliniken verfügen aktuell über 40 Krankenhausbetten in der Akutgeriatrie und 15 tagesklinische Plätze. 2018 erfolgte die Anerkennung der Fachkliniken Radeburg als offiziell anerkanntes Zentrum für Altersmedizin. Bis Ende 2012 wurde am Standort ausschließlich die stationäre Rehabilitationsversorgung angeboten. Seit 2013 bietet das Unternehmen auch die Versorgung im akuten medizinischen Bereich für geriatrische Patienten an.

 

Über die RECURA Kliniken

Die RECURA Kliniken GmbH ist mit ihren Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialbereich eine familiengeführte deutsche Unternehmensgruppe, die in Berlin, Brandenburg und Sachsen tätig ist. In allen Bereichen werden Spitzenleistungen auf klinischem, ambulantem und sozialem Gebiet erbracht. Die etwa 1.800 Mitarbeiter der Klinikgruppe streben in hohem Maß nach Nähe und Fürsorge für die Patienten. Zudem gehören sichere Arbeitsplätze sowie attraktive Ausbildungs- und Karrierechancen zum Selbstverständnis der Unternehmensgruppe.


Kontakt:

Thomas Lehmann
Tel.: +49 33204 2 - 2855
E-Mail: