Zentrumskonferenz


Beginn:
08.01.2020 , 15.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Fachkliniken für Geriatrie Radeburg
Hospitalstraße 34
01471 Radeburg

Dokumente: zentrumskonferenz.pdf (pdf)

Zentrumskonferenz- Ein Jahr Zentrum für Altersmedizin mit Geriatrischen Netzwerk Radeburg

Liebe Netzwerkpartner, liebe Kolleginnen und Kollegen,sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund erhöhter krankheitsbedingter Ausfälle müssen wir Ihnen mitteilen, dass unsere Zentrumskonferenz nicht wie geplant am 04.12. stattfinden kann und auf den 08. Januar verschoben werden muss! 

Wir würden uns dennoch freuen Sie wieder zahlreich bei uns begrüßen zu dürfen. 

Eine Anmeldung ist mit dem ursprünglichem Flyer bis 03.01.2020 möglich.

Bereits angemeldete Teilnehmer bitten wir um eine kurze Bestätigung des neuen Termines. 

Wir bitten vielmals um Entschuldigung und wünschen Ihnen eine stressfreie Adventszeit.  

 

Wir blicken 2019 auf neun erfolgreiche Jahre Netzwerk­arbeit und das 25-jährige Jubiläum der Fachkliniken für Geria­trie zurück. Die Ausweisung zum Zentrum für Altersmedizin im Krankenhausplan 2018/2019 zieht teilweise eine neue Schwerpunktsetzung unserer Arbeit nach sich. Mit der erfolg­ten Realisierung eines Zentrumszuschlages sind wir nun in der Lage, die zukunftsweisenden Ansätze des Sächsischen Geriatriekonzepts weiterführend umzusetzen.

Neben der Identifikation von Risikopatienten in anderen Fach­abteilungen und Kliniken durch ein spezielles Screening spielt es eine wesentliche Rolle, den Zugang zu spezialisierten ge­riatrischen Angeboten zu optimieren. Gleichzeitig besteht das Ziel der nachhaltigen Verbesserung der Versorgungsqualität für geriatrische Patienten. Gern stellen wir Ihnen Ergebnisse dieses Prozesses vor.

Verschiedene Bereiche der Seniorenarbeit, wie beispiels­weise der Schülerbesuchsdienst in Zusammenarbeit mit der Johanniter Hilfsgemeinschaft oder die jährlichen Aktionstage für Seniorinnen und Senioren mit den Akteuren des Runden Tischs Radeburg, verfolgen wir seit einigen Jahren. Auch hier informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen unserer Netzwerkarbeit. Der Start des TK-geförderten Kooperationsprojekts mit dem Landkreis Meißen „Gesund und selbstbe­stimmt im Alter“ steht unmittelbar bevor, von welchem wir uns wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des regiona­len Versorgungspfades für geriatrische Patienten mit Sturzsyndrom erwarten.

Im zweiten Teil folgen Vorträge zu speziellen Aspekten der Arztneimitteltherapie im Alter und ein Update zu freiheitsent­ziehenden Maßnahmen. Wir freuen uns, dass wir hierfür ex­zellente Fachreferenten gewinnen konnten.

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich zu unserer Zentrums­konferenz

am Mittwoch, den 08.01.2020

in die Räume der Fachkliniken für Geriatrie Radeburg ein!

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu habe, freuen uns über eine Anmeldung mittels des vorab versendeten Flyers bis 03.01.2020 und stehen gern für Fragen zur Verfügung.

Mehrfachsendungen bitten wir zu entschuldigen.

Im Namen des Team des Zentrums für Altersmedizin Radeburg

Zentrumskoordinatorin
Frau Meusel
035208 88623


Zurück zur Übersicht